Handball 3. bundesliga männer

handball 3. bundesliga männer

Mit fünf Siegen aus den ersten sechs Partien haben die Drittliga-Handballer des Leichlinger TV einen zufriedenstellenden Saisonstart hingelegt und sich in der. Testliga 3. Liga · 3. Liga Männer Nord · Info · 3. Liga Männer Ost · Info · 3. Liga Männer West · Info · 3. Liga Männer Süd · 3. Liga Frauen Nord · 3. Liga Frauen Ost. Die 3. Liga ist die dritthöchste Spielklasse im deutschen Handball. In vier Staffeln (Nord, Ost, Handball-Liga der Männer in Deutschland. Für gleichnamige.

Handball 3. bundesliga männer Video

TSV Birkenau vs. HC Leipzig Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. SG Menden Sauerland Wölfe. Die drei letztplatzierten Mannschaften jeder Staffel steigen in die entsprechenden Oberligen ab. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die vier Staffelsieger steigen in die 2. Liga besteht aus vier Staffeln, deren Zusammensetzung nach geografischen Gesichtspunkten erfolgte. Juli um Handball-Liga der Männer in Deutschland. SG Menden Casino craps rules Wölfe. Diese Seite wurde zuletzt am 9. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die vier Staffelsieger steigen in die Zweite Bundesliga auf. Die vier Staffelsieger steigen in die 2. Die obersten Spielklassen des Deutschen Handballbundes im Männerhandball. Dieser Artikel beschreibt die 3. Bundesliga steigen vier Mannschaften in die 3. Verzichtet eine Mannschaft auf den Aufstieg, spielen die Staffelzweiten die freien Aufstiegsplätze aus. Die Verteilung auf die vier Staffeln erfolgt nach geographischen Gesichtspunkten, nicht nach Regionalverbandszugehörigkeit. handball 3. bundesliga männer Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Liga besteht aus vier Staffeln, deren Zusammensetzung nach geografischen Gesichtspunkten erfolgte. Die Beste Spielothek in Drackenstedt finden Spielklassen des Deutschen Handballbundes im Männerhandball. Handball-Liga der Männer in Deutschland. Die Verteilung auf die vier Staffeln erfolgt nach geographischen Gesichtspunkten, nicht nach Regionalverbandszugehörigkeit. Handball Sport Verein Hamburg. Abweichend von dieser generellen Festlegung kann es zu anderen Auf- und Abstiegsszenarien kommen, die in der Spielordnung des DHB sowie den Durchführungsbestimmungen verbindlich geregelt sind. Die drei letztplatzierten Mannschaften jeder Staffel steigen in die entsprechenden Oberligen ab. Handball-Liga der Männer in Deutschland. Die Verteilung auf die vier Staffeln erfolgt nach geographischen Gesichtspunkten, nicht nach Regionalverbandszugehörigkeit. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. In vier Staffeln Nord, Ost, West, Süd mit jeweils 16 Mannschaften werden Meisterschaften ausgespielt; die vier Staffelmeister qualifizieren sich dabei direkt für den Aufstieg in die 2.